Archive for Oktober, 2018

Ich auch

Okt 08 2018 Published by under Robert Maxeiner

Ich gehe regelmäßig im Park joggen. Fast immer begegnen mir dieselben Frauen und Männer. Früher winkte ich ihnen kurz zu oder sie mir, wenn sie mich zuerst erkannten. Zumeist erntete ich dazu noch ein Hallo, verbunden mit einem freundlichen Lächeln des Wiedererkennens. Heute winke ich nur noch den Männern. Frauen winken nicht mehr und schauen dazu oft verlegen in eine andere Richtung. Bei Wanderungen verhält es sich ähnlich, wenn mir alleinstehende Frauen begegnen. Ich habe begonnen, selbst in eine andere Richtung zu schauen, um mich keines möglichen Verdachts auszusetzen. Frauen in Gruppen agieren im Gegensatz dazu freundlich. An Rastplätzen kommt es nicht selten zu Gesprächen über die Landschaft und das Wetter.

Vor einigen Tagen bemerkte ich auf dem Weg zum Einkaufen zwei Polizisten, die auf einen älteren Mann in abgerissener Kleidung einredeten. Ich fragte mich, warum sie so unfreundlich zu ihm waren und ihn duzten. Also blieb ich stehen. Sofort blaffte mich einer der Polizisten an, ich sollte hier nicht den Betrieb aufhalten und weiter gehen.

Vor einigen Wochen fuhr ich mit der Bahn von Italien über die österreichische Grenze. In meinem Abteil befand sich eine Gruppe junger Leute, die in ein reges Gespräch über ihr Studium vertieft waren, unter ihnen ein dunkelhäutiger Altersgenosse. Am Brenner hielt der Zug für einige Minuten. Zwei Grenzbeamte kamen in unser Abteil. Sie forderten nur von dem dunkelhäutigen Mann den Pass. Er zeigte seine Papiere vor. Danach führten sie ihn ab.

In einer Kita, in der ich als Supervisor arbeitete, berichtete die Leiterin, dass ein älterer Mann öfter am Zaun gestanden habe, wenn die Kinder bei schönem Wetter im Freigelände spielten. Dies sei ihr nach einiger Zeit unheimlich geworden, und sie habe die Polizei gerufen. „Und was geschah?“ fragte ich. Die Polizei sei gekommen und habe seinen Ausweis kontrolliert. Danach habe sie ihn nie wieder gesehen.

Vor einigen Jahren, bei einem Besuch in den USA, entdeckte ich auf einem Golfplatz solitär stehende, alte Bäume. Am nächsten Tag fuhr ich noch einmal zu der Stelle und brachte meine Kamera mit, denn ich arbeite ich schon seit vielen Jahren an einem Fotoprojekt über Bäume. Ich parkte in einer Nebenstraße und suchte nach günstigen Stellen außerhalb des Geländes, um meine Fotos zu machen. Keine fünf Minuten später hielt ein Polizeiwagen neben mir. Ich musste meinen Ausweis vorzeigen. Danach wurde ich ohne Begründung des Feldes verwiesen.

Mehrere Eltern forderten von der Leitung einer Kita, der dort tätige Erzieher sollte in einer anderen Gruppe eingesetzt werden, denn sie wollten nur weibliche Betreungskräfte. Darauf wollte sie nicht eingehen. Einige Wochen später beschwerte sich ein Elternpaar, der Erzieher habe ihre Tochter unsittlich angefasst. Dies konnte nicht nachgewiesen werden, aber der Erzieher wurde in einer anderen Gruppe eingesetzt.

Im Anzeigenteil meiner Tageszeitung werden regelmäßig Selbstverteidigungskurse angeboten. Vor kurzen wurde im Lokalteil über ein Flirtseminar berichtet. (Roma)

Kommentare deaktiviert